logo missio

Warenkorb
0 Artikel: 0,00 EUR

Bilderdomino: Pauline Jaricot

Bilderdomino: Pauline Jaricot
Bilderdomino: Pauline Jaricot

Bilderdomino: Pauline Jaricot
„Licht der Liebe – für die Welt“

Am 22. Mai 2022 wurde Pauline Jaricot in Lyon seliggesprochen.

Wer war diese Frau? Was kann sie uns für unser Leben sagen?

Pauline Jaricot, die „Mutter aller Missionswerke“, eine lebensfrohe, ideenreiche, einfühlsame und gläubige Frau „brannte“ für die Menschen. Ganz herzlich laden wir Kinder, Jugendliche und Erwachsene ein, mit Hilfe des Bilderdominos „Licht der Liebe – für die Welt“ Pauline Jaricots Leben kennenzulernen.

Die einfühlsamen und detailreichen Illustrationen der Künstlerin Hannah Brinkmann regen zum Anschauen, Betrachten, Entdecken und Erzählen an.

Richtig aneinandergereiht, zeigen und erschließen die Dominokarten das Leben Paulines in seiner ganzen Fülle: Kindheit und Familienleben, ihr Glaubensweg und Einsatz für die Menschen in aller Welt, ihr Tod und ihr Wirken – bis in unsere Zeit.

In jeder Dominokarte versteckt sich ein Symbol. Es hilft, die Anschlusskarte zu finden und richtig anzulegen. Die Bilder und Symbole des Dominos ermöglichen zudem einen flexiblen, kreativen und spielerischen Umgang.

Entdecken Sie gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen den Lebensweg Paulines. Lassen Sie sich von ihrem Leben anstecken. Finden Sie Lebens- und Handlungsperspektiven, die das persönliche Leben jeder und jedes Einzelnen, bereichern.

Zum Bilderdomino finden Sie unter: www.missio.com/LichtderLiebe einen liturgischen Baustein! Beten und feiern Sie mit uns!

­